Investieren Sie in Großbritannien & Nordirland

    Lassen Sie sich bei der Gründung Ihres Unternehmens in Großbritannien helfen und informieren Sie sich über aktuelle Investitionsmöglichkeiten.

    Video ansehen

    Ein Leitfaden für Ihre Unternehmensgründung in Großbritannien

    Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Investitionen in Großbritannien. Wenn Sie bereit sind, mit Ihrem Unternehmen den nächsten Schritt zu gehen, erfahren Sie hier, wie das geht.

    1. Gründen Sie eine Firma in Großbritannien

      Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung können Sie online in nur 24 Stunden gründen. Wenn Sie eine Zweigstelle Ihres bestehenden Unternehmens eintragen, kann dies bis zu vier Wochen dauern.

    2. Ein Visum für Großbritannien beantragen

      Jemand von außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz muss möglicherweise ein britisches Visum beantragen, um in Großbritannien zu arbeiten oder aus geschäftlichen Gründen zu besuchen.

    3. Eröffnen Sie ein geschäftliches Bankkonto in Großbritannien

      Mit einem Bankkonto in Großbritannien kann Ihr Unternehmen hier Zahlungen erhalten und leisten, ohne die Kosten für Devisenwechsel zu tragen. Der Vorgang kann bis zu drei Monate in Anspruch nehmen und Sie müssen hierzu möglicherweise nach Großbritannien reisen.

    4. Machen Sie sich mit der Besteuerung und Steueranreizen in Großbritannien vertraut

      Großbritannien besitzt eines der wettbewerbsfähigsten Steuersysteme der Welt. Informieren Sie sich ausführlich, wie die Steuersätze und Bestimmungen funktionieren und wie Sie sich auf Ihr Unternehmen auswirken.

    5. Gründen Sie einen Unternehmensstandort in Großbritannien

      Großbritannien bietet unkomplizierte Planungsprozesse, eine breite Auswahl an Immobilien und Anreize für die Niederlassung und Expansion von Unternehmen.

    6. Stellen Sie talentierte Arbeitnehmer für Ihr Unternehmen in Großbritannien ein

      In Großbritannien gibt es einen Pool an Spitzenkräften von Weltklasseformat und ein unternehmerfreundliches Arbeitsrecht. Sie können dank eines flexiblen Visa-Systems auch Arbeitnehmer aus anderen Ländern nach Großbritannien holen.

    7. Die rechtlichen Rahmenbedingungen in Großbritannien

      Nach Angaben der Weltbank steht Großbritannien auf der Rangliste der geschäftsfreundlichsten Länder an siebter Stelle.

    So helfen wir Ihnen

    Das Department for International Trade unterstützt ausländische Unternehmen dabei, sich in Großbritannien niederzulassen und zu dort wachsen.

    Unsere Serviceteams für Investoren befinden sich in den britischen Botschaften, Hochkommissariaten und Konsulaten in Städten auf der ganzen Welt. Sie bieten Ihnen:

    1. Unterstützung beim Knüpfen von Kontakten mit Unternehmen in Ihrer Branche
    2. Hilfe bei Visa-Anträgen und anderen Einwanderungsangelegenheiten
    3. Unterstützung bei der Suche nach Fördergeldern und Anreizen, damit Ihr Unternehmen wachsen kann
    4. Beratung zur Einstellung von Personal, von Lohn- und Gehaltsrichtwerten über Auswahlverfahren bis hin zu Ausbildungsfragen
    5. Einblicke in spezifische Märkte entsprechend Ihrer Bedürfnisse
    Ein Problem melden